Seitdem Carla so glücklich verheiratet ist,....

.... liest sie samstags die Todesanzeigen und studiert sie ganz genau.
Sie leitet Lebenslinien der ihr vollkommen unbekannten Verstorbenen ab und dies mit großer Leidenschaft.
"Das war ein Junger" meint sie und zeigt auf die Todesanzeige eines Arztes, der mit 49 verstarb. Aus dem Bibelzitat über seinem Namen schließt sie, dass keiner in der Familie eine Erklärung für seine Krebserkrankung gehabt habe, denn sicher habe er als Mediziner ja gesund gelebt. Heinz, ihr Gatte, fragt woher sie das mit der Krebserkrankung wisse.
Weil Carla schon seit zehn Jahren glücklich verheiratet ist und also schon seit zehn Jahren die Todesanzeigen des Ortes studiert, erkennt sie das sofort:
"Nur die Alten wollen noch Blumen und Kränze. Die Jungen wollen Geldspenden. Für das Hospiz, für die Krebsgesellschaft, für die Leukämiestiftung usw."
Heinz liebt die Kreuzworträtsel auf der Rückseite der Todesanzeigen. Weil er Carla nicht drängeln will, schaut er sich die Anzeigen mit an.
"Frau von Piegelspitz ist aber nicht in Frieden eingeschlafen", brummt er am Küchentisch.
Carla zieht die Augenbrauen hoch, schließlich ist sie die Spezialistin für Lebenslinien in Traueranzeigen.
"Naja.... die große Anzeige vom Sohn, läd ein zur Bestattung auf dem eigenen Gut. Jetzt wissen wir, die haben große Ländereien mit eigenen Grabstätten. Darunter die kleine Anzeige ist von einem anderen Sohn der von Piegelspitz. Das muss das schwarze Schaf sein, denn der läd nicht ein und hat eine Adresse in der Stadt."
Carla kaut an ihrem Marmeladenbrot und juchzt über die Anzeige unten links. "Hey.... schau mal, die alte Dame war ein Freak!" Sie zeigt Heinz den Trauerrand aus Girlanden und Blumen und liest vor ".... im Sinne der Verstorbenen bitten wir von Trauerkleidung abzusehen...".
Heinz verliert die Geduld, verschiebt sein Kreuzworträtsel auf den Abend und macht seinen Einkaufszettel für den Markt.
"Was kochen wir heute?" fragt er Carla und sucht sein Portemonnaie.
Luiling - 18. Jan, 17:27

.... so eine einfache Szene und so herrlich beschrieben ... ich möchte weiterlesen! :-)

la-mamma - 18. Jan, 22:06

herrlich;-)

testsiegerin - 18. Jan, 22:46

oh ja. und ich finds total schön, dass man bittet, von trauerkleidung abzusehen.

rosmarin - 19. Jan, 10:46

die vorletzte Beerdigung auf der ich war, ist die meiner Freundin I., die darum gebeten hatte, dass die Gäste alle in weiß oder cremefarben kamen. Das sah sehr angenehm aus.
montez - 19. Jan, 09:10

Wunderbar. Das mache ich auch schon viele Jahre, obwohl ich nicht glücklich verheiratet bin! Das Zusammenreimen von Familienschicksalen anhand einer Todesanzeige war sogar Teil meiner Diplomarbeit. Vielleicht ziehe ich die jetzt mal aus der Mottenkiste und lese mal nach. Danke für dieses schöne Portrait.

rosmarin - 19. Jan, 10:45

dass muss eine wundervolle Diplomarbeit gewesen sein. Bitte unbedingt mal aus der Mottenkiste ziehen :-)
feinstrick - 19. Jan, 15:02

Herrlich! Ich vermisse nur den Hinweis "Fortsetzung folgt". ;-)

punctum - 20. Jan, 11:52

Sehr schön!!
(Ich lese ja auch gern die Anzeigen. Der Anlass ist natürlich immer traurig, aber manchmal geraten die Bemerkungen auch etwas skurril. Wobei mir das oft genutzte "DANKE!" schon manchmal suspekt ist. Oder kürzlich, als ein leitender Mitarbeiter der Sparkasse verstorben war, stand in der Anzeige: Er starb am Weltsparkassentag.)

steppenhund - 20. Jan, 16:11

Darauf kann ich nur ganz frech fragen: weil die Zinsen so gering sind?
-
Mir fehlt in dem Zusammenhang ein bisschen an sittlicher Reife. Ich weiß das und würde mich auch dafür schämen, wenn das Schämen so meines wäre.
Jossele - 21. Jan, 14:14

Ich les ja gerne Grabinschriften. Ich mein, so richtig aussagekräftige, wie "Eusebia Zuckerkandl, Gattin des Bäckermeisters und Hausbesitzer Virgil Zuckerkandl".
Ich mein, da kann man sich etwas vorstellen.

Oder am Döblinger Friedhof, der K.u.K. Leutnant der Marineflieger, Edler von von Wöllersdorf, gafallen in Istrien im März 1915, den haben sie den abgebrochenen Probeller aufs Grab gesteckt.

In Kramsach ist mein Lieblingsfriedhof, da haben die auch noch Humor, weil mit dem Tod muss man ja leben.

"Hier ruht Johannes Weindl,
er lebte wie ein Schweindl,
gesoffen hat er wie eine Kuh.
Der Herr gib ihm die ewige Ruh!"

oder

"Hier liegt die Jungfer Rosalind,
geboren als unerwünschtes Kind.
Ihr unbekannter Vater
war Kapuziner-Pater. "

steppenhund - 21. Jan, 17:27

Bist Du sicher, dass Du den Döblinger und nicht den Grinzinger Friedhof meinst. Ich bilde mir ein, den Propeller schon gesehen zu haben. Aber das kann nur bei Grabbesuchen meiner Großeltern oder Eltern geschehen sein. Die liegen am Grinzinger Friedhof, der einer der allerschönsten in Wien ist.
Wäre ich gerne begraben, würde ich dort liegen wollen. Aber ich bin ja mehr für das unerlaubte Asche verstreuen.
Jossele - 22. Jan, 08:58

Es ist, bilde ich mir ein, der Friedhof nahe der Boku, das wär der Döblinger wo auch der Franz Zadrazil liegt.
Allerdings, vielleicht bring ich da jetzt was durcheinander.
Der Grinzinger ist ja da die Langen Lüssen hinauf, fürwahr ein Juwel unter den Friedhöfen, fast so schön wie der Hietzinger.

Trackback URL:
http://rosmarin.twoday.net/STORIES/615268283/modTrackback

und überhaupt....

Hunde, sind unsere Verbindung zum Paradies. Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen kommt dem Garten Eden gleich, wo Nichtstun nicht Langweile war - sondern Frieden. (Milan Kundera)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

liebe wunderliche feinstrick, gut...
liebe wunderliche feinstrick, gut behütet mögen...
rosmarin - 3. Jan, 13:38
Liebe Frau Rosmarin,...
Liebe Frau Rosmarin, das war ja nun schon fast ein...
feinstrick - 1. Jan, 23:45
frau ro, das war ja schon...
frau ro, das war ja schon fast ein rückblick;-)...
la-mamma - 1. Jan, 18:30
so.... nu sind wir ja...
so.... nu sind wir ja schon im neuen jahr und haben...
rosmarin - 1. Jan, 17:55
tja...wie schon erwähnt:...
tja...wie schon erwähnt: das leben ist kein kindergeburtstag...
datja (Gast) - 1. Jan, 17:50

Zufallsbild

vorher

mehl

rosmarin punkt ffm at googlemail punkt com

gezwitscher

    Suche

     

    Status

    Online seit 4429 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 16. Okt, 13:54

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    xml version of this page

    twoday.net AGB